QM
5 | 07.03.2020

Mrs Strange

Ich hab das Buch schon vor Tagen gelesen. Aber wie soll ich erklären wie einzigartig es ist. Ich versuche es mal: Mich hat vor allem das Ende fertig gemacht und ich glaube, beim nächsten mal wird das lesen noch intensiver werden. Denn ohne große Erwartungen bin ich an diese Novelle gegangen. Hab nicht ansatzweise erwartet was da auf mich eingeprasselt ist. Am Anfang dachte ich, ich lese ein sehr dramatische Geschichte. Und schon von der ersten Seite an hat mich der Schreibstil und die Sprache sehr bewegt. Sehr tiefsinnig, sehe Klar, sehr schön. Jeder Satz perfekt, voller tiefsinniger Gedanken, fesselnd ! Ich konnte mich dem Sog der Geschichte nicht entziehen und hab es viel zu schnell gelesen. Einige Male bin ich stutzig geworden. Was sieht er da? Wie meint sie das ? Wo zum Henker kommt die Feder her ? Und als es dann klick machte war ich schockiert. Und musste kurz inne halten um zu begreifen was da gespielt wurde. Und dann war ich begeistert von der Idee und der Umsetzung. Für mich ist diese Novelle einzigartig. Voller unzählig schöner Gedanken aber es hinterlässt einen mit vielen Gedanken und fragen zurück. Vielen Dank, Qamar Mahmood, du hast in mir die Liebe zu Novellen geweckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weiterlesen

Das Debüt

Zwischen den Spiegeln

Mehr erfahren