QM
5 | 30.10.2019

Correct

Die Worte dieser Geschichte schaffen es, die Zeit des Lesens zu Gold werden zu lassen. Man findet genau das richtige Maß an Licht und Schatten, Teil-sein und Zuschauen, Wundern und Erkennen, während man in den Sog dieser spannenden Erzählung gleitet. Unglaublich, wie nah man den Charakteren kommt, obwohl sie namenlos uns äußerlich weitestgehend erscheinungslos bleiben. Vielleicht lässt gerade das Hineinsehen in die unterschiedlichen Perspektiven, die eng verwebten Lebenslinien, ein tieferes und wahrhaftigeres Bild in uns entstehen, als jede detaillierte Personenbeschreibung das könnte.

"Zwischen den Spiegeln" lebt von der wunderbaren Beschreibung einer Welt, die einen Mikrokosmos in sich trägt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weiterlesen

Das Debüt

Zwischen den Spiegeln

Mehr erfahren